Meppen

UPDATE Brand auf WTD 91 in Meppen: Lage stabil; Schadenannahmestelle eingerichtet

Meppen – Die Lage auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD 91) in Meppen ist weiter stabil. Das teilt die Bundeswehr mit. Derzeit gibt es demnach im Zusammenhang mit dem Moorbrand keine oberirdischen Feuer. An den bekannten Wärmequellen wird der Brand weiterhin aktiv bekämpft. Untersuchungen von Geologen des Geoinformationsdienstes des Bundeswehr haben zudem keine Hinweise auf Brände geliefert, die tiefer als 40 cm liegen. Derzeit sind 930 Einsatzkräfte vor Ort. Zivile Kräfte sollen weiter von Bundeswehrkräften abgelöst werden. Für morgen und Freitag sind zudem weitere Aufklärungsflüge mit Tornados geplant. Ab heute ist im Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Leer eine Schadenannahmestelle im Zusammenhang mit dem Moorbrand eingerichtet. Diese ist werktags telefonisch zu erreichen. (Tel: 05931/431777). Schäden durch den Moorbrand können aber auch persönlich oder per Mail beim Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Leer gemeldet werden./wp

Geschrieben von