TI: Nordhorn leuchtet

Gestern Abend haben sich tausende Menschen in Nordhorn vor dem Rathaus versammelt. Dort haben sie gemeinsam ein Zeichen gegen rechts gesetzt. Nach den Vorfällen in Chemnitz organiseren jetzt nach und nach viele Städte im Bundesgebiet solche Veranstaltungen, darunter auch einige Städte bei uns in der Region. Unter dem Motto „Nordhorn leuchtet“ haben die Menschen gestern viele Lichter vor dem Abendhimmel entzündet. Meine Kollegin Laura Micus hat mit Silvia van den Berg über die Veranstaltung gesprochen. Sie ist die stellvertretende Bürgermeisterin in Nordhorn und gleichzeitig Geschäftsführerin der evangelischen Erwachsenenbildung. Die Veranstaltung hat sie aber in erster Linie als Bürgerin organisiert.

Geschrieben von