Nordhorn

Teilerfolg für 19-jährigen Grafschafter vor dem Landgericht

Grafschaft Bentheim – Ein 19-jähriger Grafschafter hat im Berufungsverfahren vor dem Osnabrücker Landgericht einen Teilerfolg erzielt. Der Nordhorner soll vor drei Jahren mit ein paar Freunden einen Nachbarn überfallen haben. Die Jugendlichen vermuteten bei dem ehemaligen Bankmitarbeiter ein kleines Vermögen. Als das Opfer beim Überfall um Hilfe rief, flohen drei der Jugendlichen. Der Angeklagte schlug auf den Mann ein, bevor er ebenfalls die Flucht ergriff. Das Amtsgericht Nordhorn hat ihn wegen des Überfalls und einer weiteren Straftat zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt. Das Landgericht senkte die Strafe auf 1 Jahr und sechs Monate ohne Bewährung. Daneben stimmte der Angeklagte einem zivilrechtlichen Vergleich mit einem der Geschädigten zu. Der 19-Jährige muss neben dem Absitzen der Haftstrafe 600 Euro Schmerzensgeld zahlen. /ha

Geschrieben von