Emsland

SoVD besorgt über ärztliche Versorgung im Emsland

Emsland – Der SoVD Emsland zeigt sich mit Blick auf die Ärzteversorgung in der Region besorgt. In einer Pressemitteilung warnt der Kreisverbandsvorsitzende, Bernhard Sackarendt, davor, die Situation zu beschönigen. Statistisch gesehen sei die Versorgung in einigen Orten im Emsland zwar noch gut, allerdings stünden mehrere praktizierende Ärzte vor dem Ruhestand. Sackarendt sieht deshalb Handlungsbedarf. Er fordert von den Kommunen die Werbung um Nachwuchsärzte zu intensivieren und sieht die Landespolitik bei der Schaffung von strukturellen Voraussetzung und Studienplätzen in der Pflicht. /ig

Geschrieben von