Emsland

Serie: Wie aus Anna Gesina Brink eine Hexe wurde

Anna Gesina Brink, wurde am 24. September 1784 in Ahlen bei Kluse geboren. Nur 23 Jahre später findet sie sich auf dem Schafott wieder, um hingerichtet zu werden. Die Geschichte, die sich dazwischen abspielt ist traurig und tragisch. Vielen war sie allerdings nicht tragisch genug. Im Laufe der Jahre wurde aus dem Volksmund viel dazu gedichtet und verfälscht. Deshalb kennen sie viele heute nur unter der Bezeichnung „Die letzte Hexe des Emslandes“. Und um die geht es heute auch im zweiten Teil unserer Wochenserie zum Thema „Hexen und Hexenglaube“.

Geschrieben von