Emsbüren

Polizisten nehmen Dieb in voll besetzter Kirche fest

Emsbüren. Polizisten haben am Sonntag in Emsbüren einen Dieb in einer voll besetzten Kirche festgenommen. Der 29-jährige hatte alle Auslagen aus dem benachbarten Dritte-Welt-Laden gestohlen und sich damit in die Kirche gesetzt. Mit einem mit Weihwasser getränkten Taschentuch wollte er die Preise abwischen. Als Beamte ihn festnehmen wollten, wehrte er sich. Um den Gottesdienst nicht weiter zu stören, stellten sich die Polizisten an die Türen und nahmen den Dieb nach erteiltem Segen fest. Er gestand den Diebstahl, weil er unmittelbar zuvor einen großen Geldbetrag an die Kirche überwiesen hatte. /mk

Geschrieben von