Kontrolle des Landkreises hat möglichen Verstoß bei Schlacke-Entsorgung aufgedeckt

Emlichheim – Eine Kontrolle des Landkreises Grafschaft Bentheim hat die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Osnabrück zur mutmaßlichen illegalen Entsorgung von Schlacke ins Rollen gebracht. Das bestätigte ein Kreissprecher auf Anfrage der Ems-Vechte-Welle. Bei der Kontrolle der Müllverbrennungsanlage im grenzüberschreitenden Gewerbegebiet Europark hatte es Hinweise auf einen möglichen Verstoß gegeben. Die Staatsanwaltschaft prüft jetzt, ob Schlackereste aus der Müllverbrennungsanlage illegal im Erdreich entsorgt wurden. Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Das betroffene Unternehmen hat eine Stellungnahme angekündigt.

Geschrieben von