Emsland

Katastrophenfall im Emsland wieder aufgehoben

Meppen – Der emsländische Landrat Reinhard Winter hat den Katastrophenfall im Landkreis heute um 9:20 Uhr wieder aufgehoben. Das habe er einer Mitteilung des Landkreise zufolge nach intensiver fachlicher Beratung mit den verantwortlichen Stellen der Bundeswehr und des niedersächsischen Innenministeriums entschieden. Angesichts des aktuellen Brandgeschehens und der laufenden Löscheinsätze auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD 91) in Meppen könne ein Evakuierungsszenario für die emsländischen Gemeinden derzeit ausgeschlossen werden, so der Landrat. Reinhard Winter hatte am vergangenen Freitag den Katastrophenfall ausgerufen. Die Ausgangslage habe sich nun aber verändert. Die Bundeswehr habe wichtige Fortschritte bei der Brandbekämpfung gemacht, wodurch sich das Gefahrenpotenzial deutlich verringert habe. /ha

Geschrieben von