Grafschaft Bentheim

Jahresrückblick 2016: Der Kaiserliche Salonwagen der Bentheimer Eisenbahn

Vier Achsen auf einem Drehgestell, eine Knorrbremse, elektrisches Licht und eine Dampfheizung. Das war das Beste vom Besten bei Eisenbahn-Waggons vor rund 90 Jahren. Vier dieser Reisezugwagen hat die Bentheimer Eisenbahn zwischen 1928 und 1929 angeschafft. Drei davon existieren heute noch, einer wurde 1977 im Auftrag des damaligen Direktors der Bentheimer Eisenbahn, Peter Hoffmann, umgebaut. Aus dem Wagen „BE 201“ wurde der „Kaiserliche Salonwagen“. ems-vechte-welle-Reporter Heiko Alfers ist der Geschichte des „BE 201“ im vergangenen Mai nachgegangen.

Geschrieben von