Grafschaft Bentheim

Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim fördert fünf regionale Projekte

Grafschaft Bentheim – Die Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim fördert fünf regionale Projekte mit einer Gesamtsumme von 12.640 Euro. Die Steuerungsgruppe hatte in ihrer jüngsten Sitzung grünes Licht für die finanzielle Unterstützung der eingereichten Anträge gegeben. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Kreistag einstimmig dafür gestimmt, für kleinere regionale Projekte ein Förderbudget von 13.000 Euro bereitzustellen. Gefördert werden nun unter anderem das Geschwisterkindprojekt „Mein Tag“ der Euregio-Klinik und der Lebenshilfe Nordhorn. Geschwister von schwer kranken Kindern sollen dabei mit einem besonderen Tag in der schwierigen Situation unterstützt werden. Dafür werden 3.500 Euro zur Verfügung gestellt. Der geplante Demenzparcours des Mehrgenerationenhauses Senfkorn wird zudem mit 4.390 Euro gefördert. Für das Förderjahr 2019 können bis zum 15. August 2019 bei der Koordinierungsstelle der Gesundheitsregion Ideen eingereicht werden./wp

Geschrieben von