Betrunkener Autofahrer baut Unfall auf Parkplatz

Emsbüren. Ein betrunkener Autofahrer aus Sögel hat gestern Abend einen Unfall auf einem Parkplatz gebaut. Der 55-jährige Mann wollte mit seinem Auto von der A 31 zwischen Lingen und Emsbüren auf den Parkplatz Engdener Wüste fahren. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr über einen Grünstreifen am Erdwall von LKW-Parkplätzen vorbei. Der Sögeler ging daraufhin zu einem wartenden LKW-Fahrer, fragte ihn nach einer Flasche Bier und trank diese sofort aus. Als die Autobahnpolizei am Parkplatz eintraf, gab er nicht zu, der Unfallfahrer zu sein. Ein anderer LKW-Fahrer hatte den Unfall beobachtet und machte die Polizisten auf den Mann aufmerksam. Die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein, es wurden Blutproben entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht eingeleitet. Das Auto des Mannes wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Geschrieben von