Lingen

Außergewöhnliche Themen in der Schülerakademie im LWH

Ein 15-Jähriger beschäftigt sich voll konzentriert mit dem deutschen Strafrecht, eine 17-Jährige denkt intensiv über Ethik in der Medizin nach – und das mitten in den Herbstferien. Glauben Sie nicht? Findet so aber gerade im Ludwig-Windhorst-Haus in Lingen statt. Rund 100 Schülerinnen und Schüler aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim wurden ausgewählt und dürfen nun im Rahmen der Schülerakademie eine Woche lang Interessen vertiefen, die so im Schulunterricht keinen Platz finden. Das den Schülern eine solche Chance geboten wird, ist nur möglich, weil viele Partner an einem Strang ziehen. Ems-Vechte-Welle-Reporterin Wiebke Pollmann hat sich vor Ort angeschaut, was in den Workshops geschiet.

Geschrieben von