Abifestival gestartet

Lingen. Am alten AKW hat am Mittag das Abifestival begonnen. Zum größten Umsonst-und-draußen-Festival Deutschlands werden wieder mehr als zehn Tausend Besucher erwartet. Diese werden gebeten, die Shuttle-Busse zu nutzen, die regelmäßig vom Bahnhof und ab den Emslandhallen fahren. Rund um das Festivalgelände gilt ein absolutes Halteverbot. Außerdem sind einige Straßen gesperrt. Mehr dazu auch in unserem ems-vechte-welle-Verkehrsservice nach den Nachrichten zur vollen und zur halben Stunde.

Geschrieben von