Meppen

49-Jähriger in Meppen überfallen und ausgeraubt

Meppen – Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 49-jähriger Mann in Meppen überfallen und ausgeraubt. Er hatte gegen fünf Uhr einen anderen Mann an der Lathener Straße nach dem Weg gefragt, dann wurde er von ihm niedergeschlagen. Der Angreifer stahl die Geldbörse und floh mit einem Fahrrad. Er soll etwa einen Meter 75 groß und 40 bis 45 Jahre alt gewesen sein. Außerdem soll er südländisch ausgesehen haben. Der Mann hatte schwarze Haare, die er im Nacken länger trug.[nbsp] Die Polizei sucht nach Zeugen. /ig

Geschrieben von