Lingen

19-Jähriger nach Schlägerei auf Kirmes vor Gericht

Lingen – Ein 19-Jähriger muss sich heute wegen drei Fällen von Körperverletzung und einem Fall von Beleidigung vor dem Amtsgericht Lingen verantworten. Der Angeklagte soll im vergangenen Oktober auf der Speller Kirmes alkoholisiert einen anderen Mann geschlagen haben. Das Opfer erlitt einen Kieferbruch. Wenig später soll er außerdem seinen Bruder durch einen Schlag ins Gesicht verletzt und einer anwesenden Zeugin Tee ins Gesicht geschüttet haben. Anschließend soll er die Frau in den Bauch getreten haben. Die ihm vorgeworfene Beleidigung hat der Mann bereits eingeräumt, die Körperverletzungen hat er bisher bestritten oder von den Vorwürfen abweichende Angaben gemacht. Die Verhandlung beginnt um 9:15 Uhr, es sind 14 Zeugen geladen./wp

Geschrieben von