Pflegebedürftige Frau in Nordhorn überfallen

Nordhorn – In der Nacht ist bei einer pflegebedürftigen Frau in Nordhorn eingebrochen worden. Gegen Mitternacht hatten sich zwei bislang unbekannte Täter durch das Aufbrechen der Haustür Zutritt zu dem Einfamilienhaus verschafft. Durch die dabei verursachten Geräusche wurde die Bewohnerin des Hauses wach. Bei ihr handelt es sich um eine ältere, pflegebedürftige Frau. Sie stand auf und stand den beiden Tätern plötzlich gegenüber. Sie wurde von den Tätern in die Küche gedrängt und aufgefordert, sich dort ruhig zu verhalten. Die Täter durchsuchten danach die Schränke und Behältnisse in allen Räumen des Erdgeschosses. Dabei beschädigten sie auch einige Möbelstücke. Danach verließen die Täter das Haus wieder. Die Überfallene begab sich anschließend nach draußen und konnte durch Hilferufe auf sich aufmerksam machen. Die Täter wurden gegenüber der Bewohnerin nicht handgreiflich. Die Dame erlitt jedoch einen Schock und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden unmaskierten Täter waren ca. 25 Jahre alt, 175 – 180 cm groß und waren dunkel gekleidet. Beide sprachen deutsch. Sie entwendeten eine dunkelbraune Geldbörse, ein Sparbuch und eine geringe Menge Bargeld. Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich der Blücherstraße verdächtige Personen beobachtet haben oder  sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Geschrieben von