69-jährige Emmelnerin von Auto erfasst und getötet worden

Haren. Gestern Abend ist ist eine 69-jährige Frau aus Emmeln bei einem Unfall auf der B70 getötet worden. Gegen etwa 22 Uhr 30 ist die Frau, während sie mit ihren beiden Freundinnen die Straße überqueren wollte, von einem Auto erfasst und getötet worden. Die 28-jährigen Autofahrerin aus Meppen wurde leicht verletzt und erlitt einen schweren Schock. Am Auto der 28-jährigen entstand ein Totalschaden. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die B 70 war bis nach 1 Uhr für die Unfallaufnahme gesperrt.

Geschrieben von